SBS-Saalfeld/Unterwellenborn


 
 
  SUCHE   


   

   Elektrotechnik



 
Home  / Ausbildung / Schulbereiche / Elektrotechnik 
 
Elektrotechnik (Bereich III)

 

Im Bereich Elektrotechnik bilden wir den Elektroniker in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik aus. Die Ausbildung dauert 3 ½ Jahre und umfasst 13 Lernfelder.
In jedem Lehrjahr haben wir eine Klasse mit rund 20 Lehrlingen aus Betrieben der Region.

In der Grundstufe, im 1. Lehrjahr, werden die Grundlagen der Elektrotechnik in den Lernfeldern 1 bis 4 vermittelt. In der Qualifikationsstufe 1 im 2. Lehrjahr werden schon komplexere Zusammenhänge in den Lernfeldern 5 bis 8 vermittelt. Die Zwischenprüfung zum Ende des 2. Lehrjahres ist Teil der Abschlussprüfung und geht in diese mit 40% ein. Die Lernfelder 9 – 12 werden im 3. Lehrjahr vermittelt. Lernfeld 13, überwiegender Bestandteil des 4. Lehrjahres werden komplexe Themen der Branche in Form von Projekten durch die künftigen Gesellen bearbeitet. Hinzu kommen die allgemeinbildenden Fächer Deutsch, Sozialkunde, Wirtschaftlehre, Englisch, Sport und Religion bzw. Ethik.

Die Abschlussprüfung ist zweigeteilt. Einmal die schulische Prüfung, von der sich jeder mit einem Notendurchschnitt von 2,0 und besser befreien lassen kann, und die Prüfung vor der Innungskammer, die nach Bestehen zur Freisprechung führt.

Das Spektrum dieses Berufes ist weitgefächert. Neben den Grundlagen der Computertechnik werden Steuerungs- und Regelungskenntnisse vermittelt. Die Arbeitsweise von Motoren und das Einrichten einer Satellitenanlage gehören ebenso zur Ausbildung wie die Planung, Projektierung und Berechnung von Installationen im privaten oder gewerblichen Bereich.
Um die Ausbildung praxisnah zu gestalten werden die theoretisch vermittelten Inhalte an verschiedenen Laborplätzen praktisch umsetzt.

 

Lehrplan

 

Interessenten an einer Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik können sich bei folgenden Betrieben über eine Ausbildung informieren:

Mitgliedsbetriebe der Kreishandwerkerschaft Saalfeld-Pößneck-Rudolstadt

Selbstverständlich bilden auch Betriebe, die nicht Mitglied in der Handwerkskammer Lehrlinge aus. Diese entnehmen Sie bitte den Gelben Seiten.

 


Aus nachfolgenden Betrieben hatten und haben wir regelmäßig Lehrlinge zur Ausbildung:


 
SBS Unterwellenborn | Am Gewände 9 | 07333 Unterwellenborn | Tel. +49 (0) 3671/67 51-0 | Fax: +49 (0) 3671/67 51-20
E-Mail: info-schulleitung[at]sbs-slf.de