SBS-Saalfeld/Unterwellenborn


 
 
  SUCHE   


   

   Förderberufsschule



 
Home  / Ausbildung / Schulbereiche / Förderberufsschule 
 
Förderberufsschule (Bereich II)


Aktuelles

Wir wünschen allen Kollegen und Kolleginnen

und allen Auszubildenden

einen guten Start ins neue Ausbildungsjahr.




Überblick über die geschichtliche Entwicklung unseres Bereiches

1991  Auflösung der Betriebsschule des Saalfelder Zeiss-Betriebes
Übernahme von zehn Berufsschullehrern in die Staatliche Berufsbildende Schule Saalfeld
Beginn der Ausbildung lernbehinderter Jugendlicher mit einer Klasse Gartenbaufachwerker
 
1993  Bildung des Bereiches Förderberufsschule mit nunmehr zehn Klassen (Gartenbaufachwerker, Holzbearbeiter, Hauswirtschaftshelfer, Bau- und Metallmaler, Hochbaufachwerker) und sechs Klassen Förderausbildung
 
1994  Umzug des Bereiches von der Käthe-Kollwitz-Straße in die Knochstraße mit 14 Klassen dualer Berufsausbildung und sechs Klassen Förderausbildung
 
1995  Weggang der Berufsgruppe Gartenbau nach Rudolstadt
 
1996  Umzug des Bereiches in den Schulteil Wüste Köditz
die Berufe der Metalltechnik und Beikoch werden in das Ausbildungsprogramm aufgenommen
 
1998  Neue Berufsrichtungen: Büro- und Verkaufskraft
 
2001  Erweiterung der Berufsrichtungen durch die Ausbildung zum Helfer im Gastgewerbe, Elektrogerätefachkraft und Lagerfachkraft
 
2006  27 duale Berufsschulklassen mit ca. 200 Auszubildenden
6 duale BVB-Klassen mit ca. 50 Auszubildenden
die von 18 Lehrkräften in diesem Bereich ihren theoretischen Unterricht erhalten
 

 
SBS Saalfeld/Unterwellenborn | Am Gewände 9 | 07333 Unterwellenborn | Tel. +49 (0) 3671/67 51-0 | Fax: +49 (0) 3671/67 51-20
E-Mail: info-schulleitung[at]sbs-slf.de